BDSAH - Bundesverband Deutscher Schaltanlagenhersteller e.V.

Der Verband

Know-how bündeln – Schlagkraft erhöhen

Der Erfolg von Expertennetzwerken im deutschen Mittelstand zeigt, dass alle Beteiligten von einem freien, gleichberechtigten Informationsaustausch profitieren: Hersteller gewinnen wertvolle Erkenntnisse über neue Entwicklungen und aktuelle Anforderungen des Markts; die Vorteile für Kunden bestehen in einer verbesserten Qualität des Gesamtangebots und einer schnelleren Verbreitung verbesserter Technologien.

Der Bundesverband Deutscher Schaltanlagenhersteller e.V. wurde 2014 als Interessenvertretung der deutschen Schaltanlagenindustrie in Berlin gegründet. Ziele des Vereins sind die Standardisierung, Verbreitung und Weiterentwicklung von Schaltanlagentechnologien und die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Schaltanlagenbaus.

Die Aufgaben des BDSAH sind:

  • Betrieb einer Informationsplattform
  • Bereitstellung von Grundsatzinformationen (Normen, Werksnormen etc.)
  • Diskussionsforum und Erfahrungsaustausch
  • Open-Source-Plattform für Entwicklungen (Makros, Symbole, etc.)
  • Lexikon
  • Newsplattform für redaktionelle Inhalte
  • Foren für Themen wie EMV, Ex-Schutz, Kühlung, Bearbeitung etc.
  • Interessenvertretung der Vereinsmitglieder in Gremien
  • Bildung von Arbeitskreisen zu relevanten Themen
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

Organigramm des Vereins:

organisation_grafik-01

Termine

Portal

01

Das Portal für Experten
Schalt.net